Ratergy ist ein kompetitives lokales Gelegenheitsspiel für Familie und Freunde. In kurzen Runden wird im lokalen Mehrspieler-Modus mit niedlichen Ratten um ein Stück Käse gekämpft.

Ratergy verzichtet bewusst auf gewaltvolle Inhalte und eignet sich so als humorvolles Spiel für Kinder beziehungsweise mit Kindern. Der lokale Zwei- bis Vierspielermodus ist ausgerichtet auf ein gemeinsames Spielen an einem großen Monitor oder Fernseher.

Das Indie-Game bietet genügend Action, um auch auf einer Party für Ablenkung zu sorgen. Durch die einfache Spielmechanik und die schnellen, in sich abgeschlossenen Arena-Kämpfe eignet es sich gut für Gelegenheitsspieler. Der Einsatz von Spielelementen wie zum Beispiel Fließbändern und Power-Ups bietet aber auch erfahrenen Spielern die Möglichkeit, effiziente Taktiken zum schnellen Käse-Sammeln zu entwickeln und auf strategischem Niveau um die Käsedominanz zu kämpfen.

Spielprinzip

Jeder Spieler wählt am Anfang ein Nest, dem zwei Ratten zugewiesen sind. Durch die abwechselnde Steuerung seiner zwei Ratten versucht er nun, als erster 10 Käsestücke in sein Nest zu bekommen. Die verschiedenen Spiel-Level bieten unterschiedliche Spielelemente für einen abwechslungsreichen Kampf um den Käse. Die Spieler können Fließbänder nutzen, um schneller voran zu kommen und Türschalter betätigen, um gegnerischen Ratten den Weg zu blockieren. Der Einsatz von Power-Ups wie Geschwindigkeitstränken, Schrumpfboxen und Bomben garantiert dynamische Zwischenkämpfe und viel Spaß!